Bildserie 33 / 2015: Entenhausen

Donald Duck und die vielen Anderen

9. August 2015 | Von: Bettina Pfleging

Startbild

Seit 1934 ist Donald Fauntleroy Duck aus dem Hause Walt Disney, kurz Donald Duck genannt, ein Trickfilmstar. Zu seiner Familie gehören Onkel Dagobert Duck, die Neffen Tick, Trick und Track und Cousin Gustav und zu Entenhausen die Panzerknacker, Daniel Düsentrieb und viele andere mehr. In den 50er Jahren kamen sie in Comics nach Deutschland und hier gab Erika Fuchs ihnen ihre deutsche Sprache. Sie ließ sie Klassiker zitieren, erfand Kunstwörter und die neue Verbform Inflektiv. „Grübel“?!
Im neu eröffneten Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach gibt es nicht nur Einblicke in ihr Leben, ihre Arbeitsweise und ihr Werk. Auch ein nachgebautes Entenhausen kann besichtigt und erlebt werden.

Das Erika-Fuchs-Haus | Museum für Comic und Sprachkunst

01 [an error occurred while processing this directive]
02 [an error occurred while processing this directive]
03 [an error occurred while processing this directive]
04 [an error occurred while processing this directive]
05 [an error occurred while processing this directive]
06 [an error occurred while processing this directive]
07 [an error occurred while processing this directive]
08 [an error occurred while processing this directive]